Duo Flückiger-Räss – „ Fiisigugg“

Nadja Räss – Jodel/Stimme  //  Markus Flückiger – Schwyzerörgeli

Markus Flückiger und Nadja Räss spielen Melodien, welche aus der traditionellen Form des Jodelns fallen, aber dennoch stark mit ihr verbunden bleiben. Ihre Musik nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise, die man nicht mit Worten  beschreiben will und die auch ohne Worte auskommt. Musik die von Herzen kommt und zu Herzen geht.

Die beiden Musiker haben über ein Jahr an ihrem neuen Programm gearbeitet. Sie haben Stimme und Instrument ausgelotet, haben neue Melodien und Klänge gefunden. Alles mit dem Ziel, Musik entstehen zu lassen, welche die Zuhörer berühren und den Alltag eine Weile vergessen lassen. Unterhaltsame Musik mit einstweilen recht sonderlichen Klängen, welche durchaus archaisch anmuten aber immer tief berühren und von der Vergangenheit in die Gegenwart führt.

Übrigens hat das alte Dialektwort Fiisigugg mehrere Bedeutungen. Eine Herleitung stammt aus dem altgermanischen Wort „Gaug“, welches für den unterhaltenden Gaukler steht, eine andere kommt aus dem Einsiedler Dialekt, bei dem das Wort etwa Tüftler bedeutet. Schön, dass beide Erklärungen  auf das Duo Flückiger-Räss  passen.