YARA Borges CD-Taufe

„Brasilianische Musik“ – Weltmusik am Samstag, 2.März, 18.00 Uhr

Die brasilianische Pianistin Yara Borges präsentiert auf ihrer brandneuen CD
„YARA Borges“, einer Co-Produktion mit Radio SRF 2 Kultur, ein Repertoire, das sie in den letzten Jahren zusammen mit João Bastos (Flöte), Rodrigo Botter Maio (Sax), Gabriel Rivano (Bandoneon) und Aldo Manhães Reis (Perkussion) in der Schweiz, in anderen Ländern Europas sowie in Ostasien aufgeführt hat. Diese musikalischen Begegnungen bewegen sich zwischen fröhlicher Virtuosität, feurigem Dialog und tiefer Poesie. Die brasilianischen Werke wecken bei Yara Borges Erinnerungen an ihre Kindheit in Brasilien und drücken aus, wie sehr sie ihre Heimat vermisst. Zudem hat sie zwei für sie emotionale und nostalgische Stücke des Argentiniers Astor Piazzolla eingespielt. Trotz des Fokus auf Südamerika kennt diese Musik jedoch keine Grenzen, da sie eine universelle Sprache spricht: Sie erfordert allein die Sensibilität und Offenheit der Musiker und der Zuhörer.

YARA Borges am Flügel
Rodrigo Botter Maio
alto sax, soprano sax
Aldo Manhães Reis: drums & percussion
João Bastos: flute

Die Theaterküche kreiert zu diesem Anlass ein brasilianisches 4-Gang-Menü

Hohrüti 1, 9042 Speicher
Beginn. 18.00 Uhr
Reservation: 071 340 09 01 oder info(at)kul-tour.ch
Eintritt inklusive 4- Gang-Menü: Fr. 75.-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die brasilianischen Werke wecken bei Yara Borges Erinnerungen an ihre Kindheit und ihr Erwachsenenalter und drücken aus, wie sehr sie ihre Heimat vermisst. Zudem hat sie zwei für sie emotionale und nostalgische Stücke des Argentiniers Astor Piazzolla eingespielt. Trotz des Fokus auf Südamerika kennt diese Musik jedoch keine Grenzen, da sie eine universelle Sprache spricht: Sie erfordert allein die Sensibilität und Offenheit der Musiker und der Zuhörer.

 

Yara Borges piano

Rodrigo Botter Maio alto sax, soprano sax

Aldo Manhães Reis drums & percussion

João Bastos flute